Ein Segen der Zweige

Maria Herrmann
1 min readApr 5, 2020

Sehr frei übersetzt nach Jan Richardson

Dieser Segen kündigt sich
schon ganz lange an.

Dieser Segen geht
seinen Weg
unbeirrt
auf dich zu.

Dieser Segen
blüht in den Kehlen der Frauen,
sprießt aus den Herzen der Männer,
schlägt Purzelbäume aus den Mündern der Kinder.

Dieser Segen ist eingenäht
in die Säume der Kleider,
die an der Straße ausgelegt sind.
Eingeritzt in die Zweige,
die den Weg abstecken.

Hallt wieder
im Atem
des fügsamen Fohlens,
im Klackern
der Eselhufen
auf den Steinen.

Etwas steigt auf
von unterhalb des Segens.
Will es
zudecken.

Aber dieser Segen
kann nicht zurückgenommen,
nicht zum Schweigen gebracht werden.
Er kann nicht damit aufhören
sein Lob zu singen
für den Einen,
der mit ihm geht.

--

--